Pferdehaltung

Miscanthus-Häcksel im Test – Fortsetzung

… Fortsetzung …

Mittlerweile haben wir 7 Boxen mit den Häckseln eingestreut und können nach nun gut 10 Wochen ein erstes Resumee ziehen.

 

Der Plastik-Müll

… entfällt vollständig. Ein riesen Gewinn für die Umwelt!


Der Verbrauch

… ist geringfügig geringer als der Leinenstroh-Verbauch.


Die Beschaffung

… funktioniert hier im Moment reibungslos und ist dank der Nähe zum Hersteller auch in Bezug auf den Transport weitaus umweltfreundlicher als ein Transport per LKW durch halb Europa!


Der Preis

… bleibt hier bei der jeweiligen Abholung von nur 2 BigBags pro Tour auf dem Niveau des Einkaufs eines halben Sattelzugs (19 Paletten)! Ich kann also den recht günstigen Preis halten und „spare“ eine enorme Lagerfläche ein. Dadurch bin ich bei der Einlagerung von Heu und Stroh flexibler. Das ist für mich mit einem recht kleinen Stall und begrenzten Lagerflächen durchaus ein weiteres Argument!


Die Verarbeitung

… ist einfacher! – Es mag ja eine subjektive Wahrnehmung sein, aber mir fällt das Ausmisten der Boxen leichter. Das Material löst sich leichter vom Mist – das erklärt den geringeren Verbrauch gegenüber dem Leinenstroh. Man nimmt einfach nicht so viel mit raus. Die Saugfähigkeit ist auch noch ein bisschen besser – genaue Meßdaten kann ich hierzu aber nicht liefern.
 

Mein Fazit

… ist durchweg positiv. Endlich habe ich eine gute Alternative zum Leinenstroh gefunden!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.